Überbetriebliche Lehrausbildung

> zur ÜBA mit verlängerter Lehrzeit

> zur Teilqualifikation

ist für Jugendliche die Alternative zur klassischen Lehre im Betrieb und steht in verschiedenen Varianten (ÜBA 1&2) zur Verfügung. Derzeit bieten wir Wien, Oberösterreich, Burgenland & Salzburg ÜBA-Projekte an.

tq-karte-weiss

ÜBA 1: (Wien) Jungen Menschen wird eine möglichst praxisnahe Ausbildung direkt bei Weidinger & Partner geboten. Dafür stehen – neben hochqualifiziertem Fachpersonal – bestens ausgestattete Werkstätten, Übungsfirmen und entsprechend ausgerüstete Labors und Schulungsräume zur Verfügung.

Die gesamte Lehrzeit dauert 3 bis 3,5 Jahre – parallel zur Lehrausbildung besuchen die Jugendlichen die Berufsschule und absolvieren Praktika in Unternehmen.

Ziel der Maßnahme ist die positive Absolvierung der Lehrabschlussprüfung und die rasche Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt.

Die Kurseinstiege sind zwei mal jährlich, Anfang Februar und Ende September. Bei Lehrstellenverlust und freien Kapazitäten ist ein Einstieg in eine laufende Gruppe aber jederzeit möglich.

Koch/KöchinPhotoblogGarten- & Grünflächengestaltung

ÜBA 2: (Burgenland, Salzburg, Oberösterreich & Wien) Die Lehrlinge werden von Weidinger & Partner an Lehrbetriebe vermittelt, wo ihre berufliche Ausbildung stattfindet & besuchen die Berufsschule. Einmal pro Woche (im Schnitt) findet in unseren Räumlichkeiten ein Austausch über (Lern)Fortschritte und Hemmnisse in Betrieb uns Schule statt. 

Ziel ist es auch hier, eine reguläre Lehrstelle zu finden. 

Für beide Varianten gilt: Die Lehrlinge erhalten Unterstützung in schulischen Belangen (Berufsschule, Berufsmatura) haben auch die Möglichkeit (sozialpädagogische Betreuung), sich bei persönlichen Problemen (familiär, finanziell, gesundheitlich, usw.) helfen zu lassen.

Im Zuge der Ausbildung wird versucht, die Jugendlichen an reguläre Lehrstellen zu vermitteln. Über 50 Prozent unserer Lehrlinge finden in den ersten 20 Monaten der Maßnahme einen Ausbildungsplatz am ersten Arbeitsmarkt. Die Qualität der Ausbildung zeigt sich auch daran, dass es unsere Jugendlichen immer wieder ins große Finale des Berufswettbewerbes schaffen.

Falls Sie Interesse an einer Lehrstelle in einer der überbetrieblichen Lehrausbildungen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre/Ihren zuständigen AMS-BeraterIn.

Kontakte:

WIEN

AMS Wien Jugendliche 
(für Arbeitsuchende unter 21 Jahren)
Gumpendorfer Gürtel 2b
1060 Wien
Tel.: 01/878 71
E-Mail: ams.jugendliche@ams.at


OBERÖSTERREICH:

AMS Linz
Bulgariplatz 17-19
4021 Linz 
Tel: (0732) 6903-0
Fax: (0732) 6903 -28094


BURGENLAND:

AMS Eisenstadt 
Ödenburger Straße 4
7000 Eisenstadt 
Tel: (02682) 693
Fax: (02682) 693 990

AMS Neusiedl/See 
Wiener Straße 15
7100 Neusiedl/See 
Tel: (02167) 8820
Fax: (02167) 8820 990


SALZBURG 

AMS Zell am See
Brucker Bundesstraße 22
5700 Zell am See 
Tel: (06542) 73187
Fax: (06542) 73187-6090

AMS Salzburg Stadt
Auerspergstraße 67
5020 Salzburg 
Tel: (0662) 8883
Fax: (0662) 8883-4091

icon_ueba2